Die Panasiatisch-Pazifische Küche

GinYuu ist das neue Gastronomiekonzept von Kent Hahne. Im Mittelpunkt steht hierbei die panasiatisch-pazifische Küche, welche mit frischen und aromareichen Produkten ein entspanntes Lebensgefühl vermittelt. Die individuelle Betreuung durch unsere Ginyiis und das angenehme Ambiente unserer „Industrial meets Asia“- Einrichtung sorgen vollends für Momente entspannten Genusses und Lebensfreude.

Dieser Mix aus Lifestyle und traditioneller, völlig neu interpretierter panasiatisch-pazifischer Küche, erschafft für den Gast eine Welt, in die er eintauchen und entspannen kann, um dabei die Aromen und den Geschmack der Gerichte mit all seinen Sinnen aufzunehmen. Immer dabei und stetige Begleiter, unsere Ginyiis!

We cook fresh. You eat healthy

GinYuus kulinarische Reise durch die panasiatisch-pazifische Küche beginnt mit Snacks und Vorspeisen. Diese reichen von leichten Edamame über außergewöhnliche Salat-Variationen bis hin zu unseren pazifisch-kalifornisch angehauchten Sushi wie z.B. Surf & Turf oder Pacific Crunch.

Unsere Hauptdarsteller Curry-, Reis- & Nudelgerichte im Frontcookingbereich erweitern das High-Quality-Portfolio unsere Küche.

Die vielen verschiedenen Kreationen der Nudel- und Reisgerichte, wie zum Beispiel Gang Panang oder der Asia Pacific Noodles, die die Zitrus-Welt aus Kalifornien und Hawaii mit Asien verbindet, bieten dem Gast eine große Auswahl an außergewöhnlichen und unbekannten Gerichten.

Der Gründer

Kent Stephan Hahne wird in den 90er Jahren der jüngste Lizenznehmer von Mc Donald's. Für die amerikanische Restaurantkette bzw. für die von ihm geführten Filialen entwickelt er über mehrere Jahre hinweg ungewöhnliche Konzepte, die er mit viel Mut und noch mehr Erfolg umsetzt.

Der Grundstein zu einer Karriere im Franchise- und Retailsektor ist gelegt. Seitdem ist Kent Hahne Visionär und Vorreiter in der Branche und heute nicht ohne Grund erfolgreicher Multi-Konzept-Unternehmer. Segafredo Deutschland, Vapiano Worldwide, Le Pain Quotidien sind nur einige Unternehmen, an deren Erfolg der Deutsch-Amerikaner maßgeblich beteiligt war.

Das GinYuu ist sein jüngstes Konzept. Die Vielfalt der asiatischen Küche gepaart mit europäischen, kalifornischen und mexikanischen Einflüssen, das ist die Idee hinter GinYuu.

Franchising

Einzel-Franchising

GinYuu sucht Franchisenehmer, die zunächst ein einzelnes Restaurant eröffnen möchten. Dafür kommen insbesondere Städte ab 250.000 bis 500.000 Einwohner in Frage. Auch die Eröffnung weiterer Restaurants ist möglich – abhängig von den GinYuu Bewertungskriterien. Einen Entwicklungsschutz bzw. ein vertragliches Entwicklungsabkommen erhält der Einzelfranchisenehmer allerdings nicht. Ein Gebietsschutz wird nur eingeschränkt gewährt.

Gebiets-Franchising 

Das Gebiets-Franchising ermöglicht Franchisenehmern, eine Stadt oder Region im In- oder Ausland komplett zu entwickeln. Dafür wird vorab mit GinYuu ein Entwicklungsplan vereinbart. Der Franchisenehmer erhält einen umfangreichen Gebiets- und Entwicklungsschutz entsprechend seines Abkommens. Bei Abschluss eines Entwicklungsvertrags ist außerdem eine Entwicklungsgebühr fällig. Diese wird nach den Vereinbarungen im jeweiligen Entwicklungsabkommen festgelegt.

Franchising außerhalb Deutschlands

Für Franchiseprojekte außerhalb Deutschlands ist nur das Modell Gebiets- Franchising möglich. In diesem Modell gehört die Berücksichtigung nationaler Besonderheiten zu den Aufgaben des Franchisenehmers – schon zu Beginn der Entwicklungsplanung. Für das Gebiets-Franchising im Ausland sind die Kapitalanforderungen höher als beim innerdeutschen Gebiets-Franchising.

Sie haben Interesse an einem unserer Franchisingprogramme?

Füllen Sie einfach unseren Fragebogen und unsere Geheimhaltungserklärung aus und schreiben Sie uns an!

GinYuu Franchising
Kent Hahne
franchising@ginyuu.de